Die Geschichte der Dessous

Die Geschichte der Dessous von der Antike bis heute

Die älteste Damenunterwäsche im deutschsprachigen Raum wurde zufällig bei Forschungsarbeiten im Schloss Lengberg in Osttirol gefunden. Dort stießen Forscher auf einen Hohlraum, der mit Wäsche ausgestopft war. Und tatsächlich waren es spitzenbesetzte BHs. Nach langer Untersuchung und Gewebeproben stellten die Forscher fest, dass diese Dessous tatsächlich zwischen 1390 und 1485 getragen wurden.

Brustbänder als Dessous in der Antike und im Mittelalter

Bereits in der Antike trugen Frauen Brustbänder, die wohl einen stützenden Charakter besaßen. Laut alten Schriften trugen Frauen sie allerdings auch beim Sex, was wohl eher erotische Gründe hatte, und die Bänder also doch eher als Dessous bezeichnet werden können. Auch im Mittelalter waren Stoffbänder üblich, besonders bei Frauen mit großer Oberweite.

Das Korsett – Ein quälendes Dessous ab dem 16. Jahrhundert

Ab dem 16. Jahrhundert war die Zeit des Komforts vorbei, denn nun wurde das Korsett Mode. Damals waren diese schmerzhaften Dessous noch aus Walfischknochen oder Büffelhorn gefertigt, manchmal sogar aus Metall. Erst zum 19. Jahrhundert waren Komfort und Ästhetik wieder im Einklang und der erste richtige BH wurde entwickelt. Er bestand aus einer Kombination aus Gummi, Stoff und Metall. Wer genau den BH erfand ist unklar, jedoch meldete die Französin Herminie Cadolle 1889 einen BH zum Patent an. Sie wollte etwas gegen die Unterdrückung der Frau durch Dessous, wie dem Korsett, unternehmen. Ihre Wäsche sollte vor allem die Brust stützen. Erst mit der Zeit entwickelte sie hübsche Dessous, wie wir sie heute kennen.

Heute kann zum Glück jede Frau tragen, was sie möchte, und hat dabei eine riesige Auswahl an Unterwäsche. In unserem Shop findest du nicht nur sexy Dessous. Du solltest auch mal in unsere anderen Kategorien schauen: Vielleicht suchst du ja auch nach einem sexy Abendkleid für eine rauschende Party oder du guckt nach Spielzeug für heiße Stunden in unserem Playground/ Special Bereich. Wenn du gern verruchtere Wäsche magst, schau in unseren Darkroom.

Rock Your Body!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.