Bikini kaufen und topgestylt beim Badeurlaub aussehen

Die nächsten warmen Tage oder ein schöner Strandurlaub kommen bestimmt bald wieder, da bekommt man Lust auf einen neuen Bikini. Über den Winter haben sich bei dir ein paar kleine Pölsterchen angesammelt? Nicht schlimm, denn für jede Figur gibt es den richtigen Bikini, es gibt nur bestimmte Faktoren die du beim Bikini kaufen beachten solltest. Hier unsere Tipps für einen typgerechten Bikinikauf:

Bikini kaufen – Welche Form für welche Figur?

Bei breiten Hüften raten wir dir von engen Hotpants ab. Da schmeicheln dir Hipster viel mehr. Gerade wenn du eine große Oberweite besitzt ist ein Bikini im Retro Look genau richtig für dich, wenn du ein paar Kilos kaschieren möchtest. Als Oberteile eignen sich Neckholder, allerdings nur bis D-Körbchen, denn bei einer größeren Oberweite benötigst du mehr Halt. Dann ist ein Bügel-Bikini besser, da er die Brust schön formt und nichts verrutschen kann. Wer seine Oberweite optisch vergrößern möchte sollte einen Bikini kaufen mit Neckholder. Dieser sorgt für einen tollen Push-up Effekt und für ein schöneres Dekolleté.

In welcher Farbe und mit welchem Muster den Bikini kaufen?

Schlankmachende Farben sind alle dunklen Töne wie Schwarz, Braun, Olive oder Dunkelbraun und generell unifarbene Bademode. Wer Streifen mag, sollte immer nur Längsstreifen wählen, da diese optisch strecken. Auch Farbverläufe können interessant und schmeichelnd aussehen. Bei kleinen Problemzonen sind große Muster leider nicht vorteilhaft, sondern nur kleingemusterte Bikinis tragen nicht zusätzlich auf. Anders ist es bei schlanken Mädchen mit wenig Oberweite die sollten einen Bikini kaufen, der durch Musterungen oder Rüschen optisch mehr Oberweite zaubert.

Bikini kaufen für den perfekten Beachlook und mit passender Kleidung

Tuniken, weite Blusen und luftige Strandkleider sind perfekt für jeden Badeurlaub. Schnell übergeworfen kannst du dir ein Eis kaufen gehen und fühlst dich bekleidet. Außerdem sind sie luftig genug, damit dir nicht zu warm wird. Bei Farben und Muster sind dir keine Grenzen gesetzt, nur sollten sie nicht durchsichtig sein, dürfen aber auch gern glitzern und schimmern.

Vor Reiseantritt Bikini kaufen und zu Hause leicht vorbräunen

Du warst zu Hause zum Bikini kaufen unterwegs und hast vielleicht auch mehrere Modelle gefunden, dann solltest du sie auch vor deinem Urlaub tragen. Denn sonst besteht die Gefahr, dass du nach deinem ersten Urlaubstag trotz Eincremen wie ein Hummer aussiehst. Natürlich solltest du dabei auch Sonnenschutz tragen. Sonnenbankbesuche sind eigentlich nicht nötig und die Risiken bekannt. Ein paar Minuten auf dem Balkon reichen, damit du dir am ersten Urlaubstag nicht direkt einen Sonnenbrand holst. Außerdem fühlst du dich selbst besser wenn du nicht so hellhäutig im Bikini am Strand sitzt.

Opulente Accessoires zum Bikini kaufen

Mach es wie die Stars in Hollywood und trage Schmuck und zwar nicht nur bei der Beach Party, sondern auch am Strand! Toll sehen große Statement-Ketten und Armbänder aus. Natürlich kannst du auch am Urlaubsort noch einmal schauen, ob dir die dortigen Bikini Trends zusagen und dir dort als Erinnerung an die schöne Zeit einen Bikini kaufen.

Weitere sexy Bikinis findet ihr hier:

https://rock-your-body-dessous.de/?s=bikini&post_type=product

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.